passive veredelung

passive veredelung

bei diesem zollverfahren werden waren aus dem eu-zollgebiet zur bearbeitung in drittländer ausgeführt, um anschließend zur weiterverarbeitung wieder in den gemeinschaftsraum eingeführt zu werden. bei diesem verfahren wird also berücksichtigt, dass in den veredelten erzeugnissen waren aus dem zollgebiet der gemeinschaft enthalten sind, auf die kein zoll erhoben wird.


zwei berechnungsmethoden kommen zum einsatz:

•    differenzverzollung
•    mehrwertverzollung

wenn sie die passive veredelung nutzen wollen, können sie sich auf die kompetenz unserer mitarbeiter verlassen. wir erledigen für sie die formalitäten beim zulassungsantrag und garantieren ihnen zugleich die einhaltung der vorschriften und fristen in allen phasen des verfahrens.

kontaktieren sie uns und nutzen sie unser kontaktformular.