zollverfahren mit wirtschaftlicher bedeutung

zollverfahren mit wirtschaftlicher bedeutung

aus finanzwirtschaftlicher sicht spielen die zollverfahren mit wirtschaftlicher bedeutung (zolllagerverfahren, die aktive veredelung, das umwandlungsverfahren, die vorübergehende verwendung und die passive veredelung) für unternehmen bei import und export von produkten eine große rolle. sie bieten unternehmen die finanzielle gestaltungsmöglichkeit, abgaben auf die waren nicht oder erst dann entstehen zu lassen, wenn sie in den wirtschaftskreislauf des eigenen landes oder der zollunion eingehen. folgende verfahren können wirtschaftlichen nutzen bringen: zolllagerverfahren, aktive veredelung, umwandlungsverfahren, vorübergehende verwendung und passive veredelung.

wir sorgen für ihren wirtschaftlichen vorteil: prüfen für sie, welches verfahren ihre geschäftsprozesse optimieren kann und wickeln für sie alle anfallenden formalitäten und operativen aufgaben ab, die bei den einzelnen verfahren anfallen.

kontaktieren sie uns und nutzen sie unser kontaktformular.